PD Mathias V. Schmidt, PhD

PD Mathias V. Schmidt, PhD

Forschungsgruppenleiter

Forschungsinteressen

Es ist heutzutage unbestritten, dass Stress maßgeblich an der Entstehung von psychiatrischen Erkrankungen beteiligt ist. Wie sich spezifische genetische Varianten oder Umwelteinflüsse auf die Anfälligkeit eines Menschen für Herausforderungen durch die Umwelt auswirken, ist jedoch weitgehend unbekannt. Unsere Forschungsgruppe ist daher insbesondere an den verhaltensbiologischen, neuroendokrinen und molekularen Grundlagen der individuellen Anfälligkeit für bzw. Widerstandsfähigkeit gegen Stress interessiert.


Organisationseinheit (Abteilung, Gruppe, Einrichtung):

Zur Redakteursansicht