Plastizität des Hippocampus, Repräsentation und Gedächtnis bei Stress

Plastizität des Hippocampus, Repräsentation und Gedächtnis bei Stress

Erinnerungen abspeichern und wieder abrufen zu können, ist für das Überleben und die Wahrnehmung der Realität sehr wichtig. Diese Fähigkeit der Wirbeltiere ist vom Hippocampus abhängig, einem Gehirnbereich, der Erinnerungen durch koordinierte neuronale Aktivitäten abspeichert. Unsere Gruppe interessiert sich für die zellulären Mechanismen, die es dem Hippocampus erlauben, Erinnerungen und Erlebnisse zu speichern. Außerdem erforschen wir, wie Stress diese Fähigkeit vermindert und zu einer temporären oder permanenten Gedächtnisbeeinträchtigung führen kann.

Bild: iStock_Kkolosov

Zur Redakteursansicht