Genomik komplexer Erkrankungen

Wir entwickeln systemgenomische Ansätze, um unter Verwendung von in vitro Differenzierungsmodellen humaner pluripotenter Zellen die genetische und epigenetische Architektur komplexer (Krankheits-)Phänotypen zu analysieren. Besondere Aufmerksamkeit gilt dabei der Schizophrenie



Zur Redakteursansicht