Gesunde Probanden für Haut-Mikrobiom-Studie gesucht

Wir suchen gesunde Frauen und Männer, die uns dabei helfen, die Auswirkungen der neurologischen Erkrankung Multiple Sklerose und ihrer Therapien zu erforschen sowie die Diagnosestellung und Behandlung zu verbessern.

Mithilfe von Hautabstrichen möchten wir herausfinden, wie sich das Hautmikrobiom und das Metabolitenprofil gesunder Probanden von Patienten mit Multipler Sklerose unterscheidet.

Voraussetzungen

  • Frauen und Männer zwischen 18 und 55 Jahren
  • Keine schweren akuten und chronischen körperlichen und psychiatrischen Erkrankungen
  • Keine aktuelle regelmäßige Medikamenteneinnahme
  • Keine Antibiotika- oder Glukokortikoid (=Cortison)-Einnahme innerhalb der letzten 4 Wochen
  • Keine dermatologische Erkrankung
  • Keine dermatologische Medikation, inklusive topische Medikamente (keine Salben, Cremes, Lotionen etc.)
  • Kein Drogenkonsum oder übermäßiger Alkoholkonsum mindestens 4 Monate vor Studieneintritt

  • AKTUELL gesucht:
    Frauen mit dem Alter: 35 - 50

Ablauf

Die Studie wird innerhalb von 30 Minuten an einem Vormittag oder Nachmittag im Max-Planck-Institut für Psychiatrie in München durchgeführt:
Sie unterschreiben nach ausführlicher Erklärung die Einwilligungsbögen. Die Hautabstriche werden an den Unterarmen, an der Stirn, den Schläfen, hinter der Ohren und im Mund durchgeführt. Dafür werden mit Ethanol gereinigte Wattestäbchen verwendet.

Um die Messergebnisse nicht durch Kosmetika und Seifen zu verfälschen, bitten wir Sie, am Untersuchungstag auf das Duschen inklusive Duschgel, Shampoo, Lotionen, Cremes und Make-Up zu verzichten. Ideal ist es, wenn Sie diese Produkte zuletzt am Vortag verwenden (wenn Sie z.B. am Montag Hautabstriche bekommen, bestenfalls am Samstag oder Sonntag zuletzt duschen, maximal zuletzt Sonntag Abend).

Vergütung

Als Aufwandsentschädigung erhalten Probanden 20 Euro.

Zur Redakteursansicht