Wissenschaftliche Psychotherapie für Depressionen im tagklinischen Setting

Fortbildungsveranstaltung: Fortbildungsveranstaltung

  • Datum: 15.07.2019
  • Uhrzeit: 18:00 - 20:30
  • Vortragende(r): Prof. Dr. Dr. Martin E. Keck; Dipl.-Psych. Julia Schwind; Dr. Amelie Ruderer; Dr. Samy Egli; Dr. Johannes Kopf-Beck
  • Ort: Max-Planck-Institut für Psychiatrie
  • Raum: Hörsaal
  • Gastgeber: Prof. Dr. Dr. Martin E. Keck; Dipl.-Psych. Julia Schwind
  • Kontakt: tkwip@psych.mpg.de
Wissenschaftliche Psychotherapie für Depressionen im tagklinischen Setting
Fortbildungsveranstaltung: Wissenschaftliche Psychotherapie bei Depressionen im tagklinischen Setting

Dass Psychotherapie in der Behandlung von Depressionen wirkt, ist unbestritten. Welche Psychotherapie bei welchen Patienten am besten wirkt, ist jedoch nur eine der Fragen, die noch immer Gegenstand der aktuellen Forschung ist. Wir laden alle Kolleginnen und Kollegen herzlich zu unserer Fortbildungsveranstaltung „Wissenschaftliche Psychotherapie für Depressionen im tagklinischen Setting“ im Vorfeld der Eröffnung unserer Tagklinik für Wissenschaftliche Psychotherapie ein.
Wir stellen die drei evidenzbasierten Psychotherapien vor, die wir als Forschungsklinik des Max-Planck-Instituts für Psychiatrie in einem umfassenden wissenschaftlichen Rahmen eingebettet in der Behandlung von Depressionen einsetzen: die Schematherapie, die Kognitive Verhaltenstherapie und die Individuell Supportive Therapie. Ebenfalls möchten wir einen Einblick in den genaueren Forschungskontext, die OPTIMA-Studie (Optimierte Psychotherapie Identifikation am Max-Planck-Institut für Psychiatrie), geben.
Die Veranstaltung ist mit 3 Fortbildungspunkten der BLÄK anerkannt.
Im Anschluss möchten wir gerne bei einem kleinen Apéro mit Ihnen in die Diskussion kommen zur wissenschaftlichen Psychotherapie bei Depressionen.
Wir freuen uns, Sie bei uns im Haus begrüßen zu dürfen

Programm:
18:00 - 18:10 Begrüßung und Einführung
Prof. Dr. Dr. Martin E. Keck
18:10 - 18:30 Individuell Supportive Therapie bei Depressionen
Dipl.-Psych. Julia Schwind
18:30 - 18:50 Kognitive Verhaltenstherapie bei Depressionen
Dr. Amelie Ruderer
18:50 - 19:10 Schematherapie bei Depressionen
Dr. Samy Egli
19:10 - 19:30 OPTIMA, die Psychotherapiestudie
Dr. Johannes Kopf-Beck
19:30 - 20:30 Apéro und Diskussion
Fingerfood und Erfrischungsgetränke

Zur Redakteursansicht