Medikation oder Gespräche: Wem hilft was? Therapiekonzept der Max-Planck-Tagklinik für Psychiatrie und Psychotherapie anhand ausgewählter Beispiele

Woche für Seelische Gesundheit: Vortrag und Führung in der Max-Planck-Tagesklinik für Psychiatrie und Psychotherapie

  • Datum: 18.10.2019
  • Uhrzeit: 13:00 - 14:15
  • Vortragende: PD Dr. med. Elisabeth Frieß
  • Ort: Tagklinik Psychiatrie und Psychotherapie
  • Gastgeber: PD Dr. med. Elisabeth Frieß
  • Kontakt: presse@psych.mpg.de
Medikation oder Gespräche: Wem hilft was? Therapiekonzept der Max-Planck-Tagklinik für Psychiatrie und Psychotherapie anhand ausgewählter Beispiele

Privatdozentin Dr. Elisabeth Frieß, Oberärztin und Leiterin der Tagesklinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Max-Planck-Instituts für Psychiatrie hält im Rahmen der Woche für seelische Gesundheit einen Vortrag zum Thema "Medikation oder Gespräche: Wem hilft was? Therapiekonzept der Max-Planck-Tagesklinik für Psychiatrie und Psychotherapie anhand ausgewählter Fallbeispiele" und gibt anschließend eine Führung durch die Räumlichkeiten der Tagesklinik.

Zur Redakteursansicht