Physiotherapie

Physiotherapie

Die Physiotherapie dient der Wiederherstellung der körperlichen Funktionen des Patienten und der Schulung von Ersatzfunktionen bei nicht rückbildungsfähigen Störungen.

Behandlungen aus den Fachgebieten Krankengymnastik, Atemtherapie, Körperwahrnehmung, Massage und physikalische Therapie werden als Einzel- und Gruppentherapie angeboten. Hierzu stehen drei Gymnastikräume, eine Turnhalle und ein Schwimmbad zur Verfügung.

In Abhängigkeit vom Krankheitsbild und dem Allgemeinzustand des Patienten werden folgende Techniken und Konzepte angewendet:

1. Krankengymnastik:

  • Bobath-Konzept
  • PNF (Propriozeptive Neuromuskuläre Facilitation)
  • FBL (Funktionelle Bewegungslehre nach Klein-Vogelbach)
  • Mc Kenzie
  • Brügger
  • Rückenschule
  • Osteoporose-Gymnastik

2. Atemtherapie und Körperwahrnehmungsschulung:

  • Atemtherapie-Konzepte (u. a. Basaltexte)
  • Pneumonieprophylaxe
  • Sekretlösung und –transport
  • Dehnlagerungen
  • Entspannung nach Jacobson oder Schaarschuch-Haase
  • konzentrative Entspannung

3. Massage:

  • Manuelle Lymphdrainage
  • Triggerpointbehandlung
  • Bindegewebsmassage
  • Periostmassage
  • Segmentmassage
  • Fußreflexzonenmassage
  • Akupunkt-Massage nach Penzel

Weiterhin stehen Wassergymnastik, Wärme- (Fango, heiße Rolle, Rotlicht) und Eisbehandlung zur Verfügung.

Zur Redakteursansicht