Angelina Rusin erhält MPG Azubi-Preis 2014

Ehrung für herausragende Leistungen während Ausbildung zur Tierpflegerin

16. Juli 2014
Angelina Rusin nach Verleihung des MPG Azubi-Preises 2014.

Seit 2007 vergibt die Max-Planck-Gesellschaft (MPG) jährlich den mit 750 Euro dotierten MPG Azubi-Preis. Diese Auszeichnung ist eine Anerkennung für herausragende berufliche und schulische Leistungen. Außerdem wird ein besonderes Augenmerk auf die persönliche Entwicklung und das soziale Engagement während der Ausbildung gelegt.

Zu den diesjährigen Gewinnern gehört Angelina Rusin, die am Max-Planck-Institut für Psychiatrie in München ihre Ausbildung zur Tierpflegerin mit großem Erfolg absolviert hat. Während ihrer Ausbildungszeit konnte Angelina Rusin viele konstruktive Ideen und Vorschläge zur Weiterentwicklung von Arbeitsabläufen einbringen. Neben ihren Tätigkeiten in der Tierpflege und Tierzucht hat sie sich insbesondere um die Organisation regelmäßiger Mitarbeitertreffen gekümmert und hat sich sehr für die Azubi-Projekte am Institut engagiert. Bei diesen Projekten stand vor allem das Themengebiet „Nachhaltigkeit“ im Mittelpunkt.

Wir gratulieren Angelina Rusin zu diesem Erfolg und freuen uns, dass sie auch weiterhin als Tierpflegerin am Institut bleiben wird.

AN

Zur Redakteursansicht