Leitbild

Leitbild

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Neurologie
Zentrum für Nervenheilkunde

Als Teil der Max-Planck-Gesellschaft ist unsere Klinik dem Gemeinwohl verpflichtet und nicht renditeorientiert. Das Wohl und die Würde unserer Patientinnen und Patienten stehen im Zentrum unseres Handelns.

Wir sind uns unserer Verantwortung als eine der weltweit führenden Einrichtungen bewusst.

Unsere Tradition ist Verpflichtung zur Innovation: Die stete Verbesserung und Weiterentwicklung der Diagnostik und Therapie ist Aufgabe unserer Klinik.

Durch eine einzigartig enge Verbindung von Patientenversorgung, klinischer Forschung und Grundlagenforschung werden neue Erkenntnisse über die Ursachen psychischer und neurologischer Erkrankungen gewonnen und in neue diagnostische Möglichkeiten und Behandlungs- sowie Präventionsansätze umgewandelt. Dadurch kommen die Forschungsergebnisse unseren Patienten so schnell wie möglich zugute.

original

Stressbedingte Erkrankungen bilden den Schwerpunkt der klinischen Behandlungsangebote und der Forschung.

Wir bieten eine umfassende, evidenzbasierte Diagnostik und Behandlung unserer Patienten auf höchstem medizinischem, pflegerischem und therapeutischem Niveau.

Für eine optimale und patientenzentrierte Behandlung schaffen wir dynamische Strukturen im Sinne einer integrierten Versorgung. Dies bedeutet die flexible Kombination ambulanter, teilstationärer und stationärer Angebote.

Hochqualifizierte, motivierte und zufriedene Mitarbeiter in allen Bereichen und Funktionen sowie eine optimale interdisziplinäre Zusammenarbeit sind von zentraler Bedeutung. Ein respektvoller Umgang und gegenseitige Wertschätzung prägen unseren Alltag. Dem Schutz und der Gesundheit unserer Mitarbeiter gilt unsere besondere Aufmerksamkeit.

Zur Sicherung der hochwertigen Versorgung haben Nachwuchsförderung, Aus- und Weiterbildung höchste Priorität.

Wir arbeiten wirtschaftlich und setzen Ressourcen gesundheitsökonomisch verantwortungsvoll ein.

original
Zur Redakteursansicht