Diese Aufstellung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Hans-Driesch-Wissenschaftspreis
Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert und soll kompetenten und wissenschaftlich untermauerten Mut und/oder innovatives, disziplinübergreifendes Denken auszeichnen. Grundsätzlich gilt ein Vorschlagsrecht für jedermann. Vorschläge für Nominierungen können jederzeit eingereicht werden, für die jeweils nächste Verleihung muss der Vorschlag jedoch bis spätestens 31. März des entsprechenden Jahres eingereicht worden sein. Vorgeschlagen werden dürfen alle promovierten Forscherinnen und Forscher. mehr
Ingrid-zu-Solms-Wissenschaftspreis
Alle zwei Jahre schreibt die Goethe-Universität Frankfurt den Ingrid-zu-Solms-Wissenschaftspreis für Medizin aus. Er richtet sich an Frauen, die auf dem Gebiet der Grundlagenforschung in der klinischen Medizin oder der ärztlichen Psychotherapie arbeiten, und wird für eine Originalarbeit (Habilitationsschrift bzw. Publikation/en nach internationalen peer-review-Kriterien) vergeben.
Ebenfalls alle zwei Jahre schreibt die Goethe-Universität den Ingrid-zu-Solms-Wissenschaftspreis für Naturwissenschaften aus. Er richtet sich an Frauen, die in den Fächern Informatik, Mathematik und Physik arbeiten und wird für eine wissenschaftliche Originalarbeit (Dissertationsschrift bzw. Publikation/en nach internationalen peer-review-Kriterien) vergeben. mehr
Jung-Stiftung

Die Stiftung vergibt jährlich drei Preise für Medizin:

- Den Ernst-Jung-Preis für Medizin an Personen und Projekte, von denen neue Therapieansätze zu erwarten sind,

- die Ernst-Jung-Medaille für Medizin in Gold, mit der weitgehend abgeschlossene Beiträge zum Fortschritt der Medizin honoriert werden sowie

- den Ernst-Jung-Karriere-Förderpreis für medizinische Forschung, mit der im Ausland tätige MedizinerInnen ihre Forschung in Deutschland fortsetzen können.

mehr
Klaus-Tschira-Stiftung
Jährlich wird der Klaus-Tschira-Preis für verständliche Wissenschaft KlarText! vergeben: Bewerben können sich NachwuchswissenschaftlerInnen, die im Vorjahr in den Fächern Biologie, Chemie, Informatik, Mathematik, Neurowissenschaften oder Physik promoviert haben und ihre Forschungsergebnisse in einem populärwissenschaftlichen Artikel beschreiben möchten. Die besten Artikel werden mit je 5.000 Euro ausgezeichnet und in einer Sonderausgabe der Zeitschrift Bild der Wissenschaft veröffentlicht. mehr
Körber-Stiftung
Die Stiftung vergibt jährlich den Deutschen Studienpreis an WissenschaftlerInnen aller Disziplinen, die im Jahr zuvor mit magna oder summa cum laude promoviert haben und die gesellschaftliche Bedeutung ihrer Forschung überzeugend darlegen können. mehr
Louis-Jeantet-Stiftung
Die Stiftung investiert ca. 4 Mio. CHF pro Jahr in die Förderung biomedizinischer Forschung. Jedes Jahr vergibt die Stiftung den Louis-Jeantet-Preis für Medizin an etablierte ForscherInnen in Europa. Der Preis soll keine Auszeichnung für abgeschlossene Forschung sein, sondern die Weiterführung von Forschungsprojekten fördern. Darüber hinaus wird der Louis Jeantet Young Investigator Career Award vergeben. Der Preis soll NachwuchsforscherInnen auf dem Gebiet der biomedizinischen Forschung in Europa fördern. mehr
Zur Redakteursansicht