Diese Aufstellung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Alle zwei Jahre verleiht die Neurowissenschaftliche Gesellschaft e.V. den Schilling- Forschungspreis für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Hirnforschung. BewerberInnen sollten in einem deutschen Labor arbeiten oder als Deutsche/r im Ausland tätig sein. Die Bewerbung kann entweder direkt oder durch Vorschlag erfolgen. Bewerbungen aus allen Gebieten der Neurowissenschaft sind willkommen. Eine Mitgliedschaft in der Neurowissenschaftlichen Gesellschaft ist nicht Voraussetzung. mehr
Die UNESCO-L’Oréal International Fellowships zeichnen jährlich weltweit fünfzehn junge Doktorandinnen oder Post-Docs aus, die im Bereich der der Biologie, Biochemie, Biotechnologie, Landwirtschaft, Medizin, Pharmazie oder Physiologie forschen. mehr
Zur Redakteursansicht